Typisch Irland

Begegnen Sie den verschiedenen Facetten Irlands: Erleben Sie gemeinsam mit Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung die atemberaubende und abwechslungsreiche Landschaft der „grünen Insel“. Entdecken Sie ihre verschiedenen Baustile und kosten Sie typisch irische Köstlichkeiten wie Whiskey und Guinness.

Sehenswürdigkeiten inklusive:

  • Glendalough Klosterstätte
  • Kilkenny Castle
  • Kilkenny Design Centre (kostenlos)
  • Rock of Cashel
  • Kerry Bog Village inkl. Irish Coffee
  • Klippen von Moher Besucherzentrum
  • Poulnabrone Dolmen (kostenlos)
  • Dan O’Hara’s Homestead
  • Whiskey Distillery in Dublin, z.B. Teeling Whiskey Distillery, o.ä., inkl. Kostprobe

Das Wichtigste im Überblick:

  • Insgesamt 6 Termine von Mai – September 2022
  • 4 Termine mit max. 35 Personen
  • 2 Termine mit max. 20 Personen (gegen einen geringen Aufpreis)
  • 8 Tage/ 7 Nächte – ab/bis Dublin – von Sonntag bis Sonntag
  • Organisiertes Programm von Tag 2 bis einschließlich Tag 7
  • Exzellente Hotels der während der gesamten Rundreise
  • Professionelle Reiseleitung in ausschließlich deutscher Sprache
  • Facettenreiches Programm

Diese Rundreise wird in folgender Variante angeboten:

  • Als Busreise - (8 Tage/7 Nächte) ab/bis Dublin ohne Flug.
Hinweise:
  • Kleinere Gruppe: 2 Termine mit max. 20 Personen (gegen einen geringen Aufpreis)
  • Termine 2023: Insgesamt 6 Termine!
  • Unterkünfte: Sie übernachten hauptsächlich in 4-Sterne-Hotels (weitere Infos siehe unten).
  • Flug: Gerne vermitteln wir ihnen den Flug, als verbundene Reiseleistung, zum aktuellen Tagespreis.
  • Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Einzelfall prüfen wir dieses jedoch gerne für Sie.

Reiseverlauf

1. Tag (So): Herzlich Willkommen in Irland!
Nach Ihrer Ankunft in Dublin machen Sie sich individuell auf den Weg zu Ihrem Hotel für heute Nacht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Genießen Sie einen Stadtbummel durch die lebhafte Innenstadt mit den zahlreichen Geschäften, Pubs und Restaurants.
Übernachtung und irisches Frühstück in Dublin

2. Tag (Mo): Dublin – Wicklow Mountains – County Carlow
Um 08.45 Uhr treffen Sie alle Gruppenmitglieder, Ihre deutschsprachige Reiseleitung sowie Ihren Busfahrer in der Lobby des Hotels. Während einer Orientierungsfahrt durch Dublin gewinnen Sie einen ersten Eindruck von der historischen Innen-stadt, die durch den Fluss Liffey in Nord und Süd geteilt ist. Die Südseite beeindruckt durch ihre schönen Parks, Kathedralen, das Trinity College und die eleganten georgianischen Häuser und Plätze. Der Norden kann mit wichtigen öffentlichen Gebäuden aufwarten, wie z.B. dem General Post Office in Dublins geschichtsträchtiger O’Connell Street, oder dem Custom House an den Quays des Flusses. Anschließend verlassen Sie Dublin und fahren in die Wicklow Mountains, den Garten Irlands. Hier besuchen Sie Glendalough, eine Klosteranlage im Tal der zwei Seen. Die Geschichte des Ortes beginnt mit dem heiligen Kevin, der sich im 6. Jahrhundert als Einsiedler an den Upper Lake zurückzog. Später folgte eine Klostergründung am Lower Lake. Ein 30 Meter hoher Rundturm überragt das Gelände, sein Eingang liegt 3.5 Meter über dem Boden - ein deutlicher Hinweis auf seine Funktion als Fluchtturm.
Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im County Carlow

3. Tag (Di): County Carlow – Kilkenny – County Kerry
Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie in die mittelalterliche Stadt Kilkenny und besuchen dort das Kilkenny Castle. Das Castle liegt am Flussufer und ist von großen Parkflächen und Blumengärten umgeben. Die Burg wurde 1190 erbaut und war von 1400 bis 1967 Residenz der Familie Butler. Mit seinen Türmen und dicken Mauern hat sie sich ihren mittelalterlichen Charakter bewahrt. Sehenswert sind vor allem die Long Gallery und die Bibliothek. Gegenüber des Kilkenny Castles in den alten Ställen der Burg befindet sich das Kilkenny Design Centre. Sie werden die Möglichkeit haben, qualitativ hochwertige irische Produkte zu kaufen, sowie hervorragenden selbstgemachten Kuchen zu probieren. Am frühen Nachmittag fahren Sie weiter in den Südwesten des Landes. Auf Ihrem Weg halten Sie in Cashel, das von dem berühmten “Rock of Cashel” überragt wird. 60 Meter hoch über der Ebene auf einem Kalksteinfelsen erhebt sich diese kirchen- und kunsthistorisch bedeutsame Sehenswürdigkeit. Bereits im 4. Jahrhundert wurde der Felsen von den Königen von Munster befestigt, die von dort aus 700 Jahre lang herrschten. Die Fahrt führt Sie anschließend weiter nach Kerry, das sogenannte „Königreich”, wo Sie die nächsten beiden Nächte übernachten werden.
Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im County Kerry

4. Tag (Mi): Tagesausflug Ring of Kerry
Der heutige Tagesausflug führt Sie entlang des bekannten Ring of Kerry. Die atemberaubende Schönheit dieser Halbinsel besteht in der großartigen Vielfalt der Kontraste zwischen dem vorherrschenden Element Wasser und seiner Umgebung: Das Wasser der Flüsse, welches durch charmante Dörfer wie Sneem fließt, die bekannten Seen von Killarney im Herzen der MacGillyCuddy Berge oder auch der Regen, der die Landschaft in eine mystische Stimmung eintaucht. Das milde Klima, beeinflusst durch den Golfstrom, ermöglicht ein üppiges Wachstum von häufig überraschender Vegetation wie subtropischer Palmen. Während des Tagesausflugs besuchen Sie das Kerry Bog Village, ein kleines Museumsdorf, in dem die alten typischen Wohnhäuser nachgebaut wurden. Sie werden in die Vergangenheit eintauchen, während Sie den Duft von langsam niederbrennendem Torf wahrnehmen. Um der Tradition treu zu bleiben, werden hier immer noch Kerry Ponys gezüchtet. Nach diesem Besuch erwartet Sie in einem irischen Pub ein Höhepunkt in kulinarischer Hinsicht. Genießen Sie in gemütlicher Runde das irische Kultgetränk, Irish Coffee.
Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück im County Kerry

5. Tag (Do): County Kerry – Klippen von Moher - Burren Region – Galway
Heute verlassen Sie die Region Kerry und fahren mit der Fähre von Tarbert über die Shannon-Mündung in Richtung Norden. Unterwegs machen Sie Halt an den Klippen von Moher. Die majestätischen Klippen steigen vom Atlantischen Ozean 215 Meter auf und erstrecken sich auf einer Länge von mehr als 7 Kilometern. Von hier können Sie die Aran Inseln und die Berge Connemaras bewundern. Danach fahren Sie weiter durch die Burren Region, eine ungewöhnliche und einzigartige Region in Europa. Oft beschrieben als Mondlandschaft, bedeutet „Burren” soviel wie “riesiger Stein“ und ist eigentlich ein Hochplateau aus porösem Kalkstein. Unterwegs halten Sie am bekannten Poulnabrone Dolmen.
Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück in / um Galway

6. Tag (Fr): Tagesausflug Connemara Region
Entdecken Sie heute die Wildnis von Connemara. Connemara, dessen Einwohner noch immer Gälisch sprechen, ist ohne Zweifel der wildeste und romantischste Teil Irlands - ein hügeliges Land, das für seine Steinmauern und reetgedeckten Hütten bekannt ist. In der nördlichen Hälfte, die rauer und geheimnisvoller ist, werden Sie den Ozean und den wunderschönen Fjord des Killary Hafens sehen, sowie steile Berge, von denen aus Sie zahlreiche Seen und große Moore überblicken können. Sie besuchen im Anschluss Dan O’Hara’s Homestead. Zunächst sehen Sie im Besucherzentrum ein Video u.a. über Dan O’Hara - einen Bauern, der vor der irischen Hungersnot in der Connemara Region lebte, bevor er mit seiner Familie nach Amerika ausgewandert ist. Dan O’Hara wird in vielen Liedern und Geschichten gerühmt. Anschließend fahren Sie zu dem auf einem Hügel beim Besucherzentrum gelegenen Cottage von Dan O’Hara, in dem Sie einen weiteren lebhaften Einblick in das Leben vor und während der Hungersnot in Irland bekommen. Anschließend halten Sie für einen Fotostopp an der Kylemore Abtei. Das neogotische Schloss wurde im 19. Jahrhundert von einem reichen Kaufmann aus Liverpool erbaut und ist heute im Besitz von Benediktiner-Nonnen. Eindrucksvoll versteckt zwischen Bergen und Seen und umgeben von Rhododendren, liegt die Klosterkirche an einem wunderschönen romantischen Platz.
Abendessen, Übernachtung und irisches Frühstück in / um Galway

7. Tag (Sa): County Galway – Whiskey Verkostung – Dublin
Sie fahren heute durch die Midlands mit einem kleinen Abstecher in das schöne Boyne Tal zurück in die Hauptstadt Irlands. Es gibt keinen schöneren Ort in Irland, um die Geschichte des Irish Whiskeys zu entdecken, als das mythische Boyne Valley. In den 250 Jahre alten Ställen des legendären Slane Castle Estates ist die Slane Irish Whiskey Distillery beheimatet. Die Führung durch die Brennerei erzählt eine unvergleichliche Geschichte. Machen Sie eine Reise in die Vergangenheit, während Sie Kapitel für Kapitel durch die Geschichte der Conyngham- Familie geführt werden und dabei in die wunderbare Welt des Whiskeys eintauchen. Erfahren Sie mehr über die Handwerkskunst, die in jedem der Fässer hier steckt, und über die Aromen und Düfte, die zu dem weichen aber vollmundigen Charakter des Slane Irish Whiskeys beitragen. Natürlich darf eine Kostprobe zum Abschluss nicht fehlen!
Übernachtung und irisches Frühstück in Dublin

8. Tag (So): Auf Wiedersehen Irland!
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen in Eigenregie und Heimreise.

Änderungen des Reiseverlaufs und/oder der Hotels vorbehalten.


Leistungen inklusive

Busreise:

  • 7 Übernachtungen in den genannten Hotels o.ä., Zimmer mit eigenem Bad oder Dusche/WC
  • Abendessen (Tag 2 bis Tag 6 inkl.) und irisches Frühstück im Hotel
  • Folgende Eintritte:
    • Glendalough Klosterstätte
    • Kilkenny Castle
    • Kilkenny Design Centre (kostenlos)
    • Rock of Cashel
    • Kerry Bog Village inkl. Irish Coffee
    • Klippen von Moher Besucherzentrum
    • Poulnabrone Dolmen (kostenlos)
    • Dan O’Hara’s Homestead
    • Whiskey Distillery in Dublin, z.B. Teeling Whiskey Distillery, o.ä., inkl. Kostprobe
  • Fährüberfahrt über den Shannon von Tarbert nach Killimer
  • 1x moderner Reisebus während der Rundreise, Tag 2 bis Tag 7 (lt. Programm, jeweils von ca. 09:00 –17:30 Uhr)
  • 1x deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise, Tag 2 bis Tag 7 (lt. Programm, jeweils von ca. 09:00 –17:30 Uhr)
  • Steuern und Gebühren zu den aktuellen Raten

Termine

Reisetermine 2023

Busreise:

Sonntags ab/bis Dublin: *28.05., 11.06., 25.06., *23.07., 06.08., 10.09.

*Termine mit kleinerer Gruppe (maximal 20 Teilnehmer)

Hinweis Preise:

Verfügbarkeiten bei Hotels und sich ändernde Steuern, Gebühren, Treibstoffzuschläge etc. verändern auch immer wieder die Preise dieses Angebots. Den aktuellen Preis erhalten Sie bei einer Anfrage.

Mindestteilnehmerzahl:

4 Personen

Maximalteilnehmerzahl:

35 Personen, ausgenommen an bestimmten Terminen 20 Personen


Preis pro Person/Zimmerbelegung mit

28.05.2023 - 28.05.2023 € 1161
11.06.2023 - 25.06.2023 € 1041
23.07.2023 - 23.07.2023 € 1161
06.08.2023 - 10.09.2023 € 1041

28.05.2023 - 28.05.2023 € 1450
11.06.2023 - 25.06.2023 € 1330
23.07.2023 - 23.07.2023 € 1450
06.08.2023 - 10.09.2023 € 1330

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Änderungen und Zwischenverkauf vorbehalten.


Anschlussprogramme:

Herr Gundelfinger (hat in Irland gelebt & gearbeitet) beratet Sie gerne und vermittelt ihnen das passende Programm (Mietwagen, Unterkünfte, Boote etc.).


Informationen / Ergänzungen

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge nach/ab Dublin
  • Flughafentransfers
  • Weitere Mahlzeiten
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen

Hotels:

  • Ashling Hotel,****, o.ä., Dublin Stadt
  • Talbot Hotel Carlow****, o.ä., County Carlow
  • Manor West Hotel****, o.ä., County Kerry
  • Clybaun Hotel**** bzw. Connacht Hotel***, o.ä., Galway
  • Sandymount Hotel****, o.ä., Dublin Stadt

Änderungen vorbehalten.

Flug:

Gerne vermitteln wir Ihnen die Flüge, als verbundene Reiseleistung, ab nahezu allen namhaften Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz buchbar! Bitte nennen Sie uns den von Ihnen gewünschten Abflughafen in Ihrer Nähe; wir prüfen die aktuelle Platzverfügbarkeit und Sie erhalten umgehend das passende Angebot. Da sich Flugpreise stets daran orientieren, wie stark die unteren Tarifklassen zum Zeitpunkt einer Flugbuchung bereits belegt sind empfehlen wir dringend, auch die Flüge möglichst früh zu buchen.

Flughafentransfer in Dublin:

Taxi-Transfer in Eigenregie: Gäste nehmen bei Ankunft am Flughafen ein Taxi zum Hotel. Die Wartezeit am Flughafen beträgt – je nach Tageszeit – ca. 5 bis 25 Minuten. Für den Transfer vom Hotel zum Flughafen können Gäste an der Rezeption des Hotels am Vorabend ein Taxi bestellen.
Für 1 – 3 Personen ca. € 40 bis € 45 pauschal pro Transfer.

Transfer-Spartipp:

  • Öffentlicher Flughafenbus ‚Dublin Express‘ – in Eigenregie für die Anreise an Tag 1
    • Ab Flughafenterminal 1 und 2, Route 782 für Ashling Hotel zur Heuston Station bzw. 784 (je nach gebuchtem Hotel)
    • Service zwischen 04:05 Uhr und 00:35 Uhr in regelmäßigen Abständen, Dauer ca. 50 Minuten
    • EUR 7.00 pro Person, einfache Fahrt (Stand 2022, Änderungen vorbehalten)
    • Tickets können in den Terminals, beim Busfahrer oder online erworben werden: www.dublinexpress.ie
  • Öffentlicher Flughafenbus ‚Aircoach‘– in Eigenregie für die Abreise an Tag 10
    • Ab/bis Flughafenterminal 1 und 2, Route 700 bzw. 702 für Sandymount Hotel, je nach gebuchtem Hotel
    • Service 24 Stunden am Tag, Bus fährt in regelmäßigen Abständen, Dauer ca. 35 Minuten
    • Zwischen EUR 8.00 und EUR 11.00 pro Person, einfache Fahrt (Stand 2022, Änderungen vorbehalten)
    • Tickets können beim Busfahrer oder online erworben werden: www.aircoach.ie

Alle Angaben Stand September 2022, Änderungen vorbehalten.

Verlängerung Dublin - Anschlussprogramme:

Vor oder nach der Busreise sind Verlängerungsnächte im Hotel der Rundreise buchbar. Gerne vermitteln wir ihnen auch das passende Anschlussprogramm. Bitte wenden Sie sich hierfür an Herrn Gundelfinger.


Beratung & Buchung per E-Mail

Oder rufen Sie uns an:

Ihr Ansprechpartner Herr Gundelfinger
E-Mail-Adresse: gundelfinger@flug-reisecenter.de
Telefon: 07131 259121