Neuseeland für Naturfreunde

Deutschsprachige Busrundreise durch Neuseeland.

Highlights:

  • Besuch vieler Nationalparks und Meeresschutzgebiete
  • Fahrt durch das entlegene Whanganui Tal
  • Übernachtung bei Gastfamilien mit Abendessen

Diese Rundreise wird in folgenden Varianten angeboten:

  • Als Busreise (22 Tage) ab Auckland/bis Christchurch ohne Fluganreise.
  • Als Busreise (19 Tage) ab Auckland/bis Christchurch ohne Bay of Islands/Flug - Preise auf Anfrage.
  • Als Flugpauschalreise (25 Tage) ab/bis Deutschland inklusive Fluganreise.
Hinweis:
  • 19-Tage-Tour ohne Bay of Islands: Die Reise kann auch als 19-tägige Variante ab Auckland bis Christchurch gebucht werden. Sie beginnt am 6. Tag in Auckland und es entfallen die ersten 3 Tage mit der Fahrt zur Bay of Islands. Preise auf Anfrage.

Reiseverlauf

1. Tag (Di) und 2. Tag (Mi): Deutschland - Auckland
Beginn Flugpauschalsreise: Je nach gebuchtem Flug beginnen Sie heute Mittag oder am Abend Ihre Reise nach Neuseeland.

3. Tag (Do): Auckland
Nach der Ankunft werden Pauschalreisende in ihr Hotel gebracht. Die Zimmer stehen ab 15 Uhr für Sie bereit. Der Rest des Tages steht für erste eigene Erkundungen zur Verfügung. Beginn Busreise. Das Rundreiseprogramm beginnt für alle Teilnehmer am Abend mit einem gemeinsamen ersten Treffen und Kennenlernen der Gruppe.
Übernachtung: Grand Chancellor Auckland City

4. Tag (Fr): Auckland - Bay of Islands
Sie fahren über Whangarei zur subtropischen Bay of Islands, wo Sie ein Schiffsausflug durch das Insellabyrinth erwartet. Am Cape Brett kann man mit etwas Glück Delfine und Orcas beobachten.
2 Übernachtungen: Scenic Hotel Bay of Islands
(F, A)

5. Tag (Sa): Bay of Islands
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional besteht die Gelegenheit zu einem ganztägigen Busausflug zum Cape Reinga (ca. NZD 155,-).
(F, A)

6. Tag (So): Bay of Islands - Waipoua Wald - Auckland
Die Fahrt führt von der Bay of Islands zur verträumten Bucht von Hokianga an der Westküste. Von Opononi geht es weiter in den geschützten Waipoua Kauriwald, in dem neben Farnen auch gigantische, bis zu 2.000 Jahre alte Kauribäume zu finden sind. Von hier geht es zurück in die „Stadt der Segel", Auckland.
Übernachtung: Grand Chancellor Auckland City
(F)

7. Tag (Mo): Auckland - Coromandel Halbinsel
Am Morgen lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt alle Höhepunkte Aucklands kennen. Es geht weiter zur Coromandel Halbinsel, die für ihre goldenen Strände und üppigen Regenwälder bekannt ist. Hier machen Sie eine Kurzwanderung zur Cathedral Cove und besuchen den Hot Water Beach, an dem bei Ebbe heißes Quellwasser durch den Sand an die Oberfläche steigt.
Übernachtung: Pacific Harbour Motor Lodge
(F)

8 Tag (Di): Coromandel Halbinsel - Whakatane
Auf dem Weg zum Mount Maunganui führt die heutige Fahrt vorbei an der Bay of Plenty, einem Bade- und Surfparadies, zum Kiwifrucht-Anbaugebiet Te Puke. Sie übernachten in der kleinen Hafenstadt Whakatane.
2 Übernachtungen: White Island Rendezvous
(F)

9. Tag (Mi): Whakatane
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Whakatane ist ein guter Ausgangspunkt für einen optionalen, ganztägigen Schiffsausflug zur White Island, einer aktiven Vulkaninsel (ca. NZD 210,-). Alternativ besteht die Möglichkeit,
eine Wanderung zu unternehmen oder auf eigene Faust ein Maraes (Maori-Meeting Haus) zu besuchen.
(F)

10. Tag (Do): Whakatane - Rotorua - Tongariro NP
Heute fahren Sie nach Rotorua, Thermalzentrum Neuseelands und wichtiges Zentrum der Maori-Kultur. Sie besuchen das Thermalgebiet von Te Puia und erleben kochende Schlammtümpel und sprühende Geysire. Anschließend geht die Fahrt nach Wairakei. Hier besuchen Sie die Maori des „Ngati Tuwharetoa" Stammes. Nach der traditionellen Begrüßung besteht hier die einmalige Gelegenheit zu einem Gespräch mit dem Stammesältesten. Die Fahrt führt Sie vorbei an den Huka Falls zum Lake Taupo. Tagesziel ist der Tongariro Nationalpark.
Übernachtung: Skotel Ruapehu
(F, A)

11. Tag (Fr): Tongariro NP - Wellington
Morgens fahren Sie vom Tongariro Nationalpark in die abgelegene und faszinierende Landschaft des Whanganui Tals. Anschließend geht es durch die Farmgebiete von Manawatu in Richtung Süden und dann entlang der Kapiti-Küste in die Hauptstadt Neuseelands, nach Wellington.
2 Übernachtungen: Bay Plaza Hotel
(F, A)

12. Tag (Sa): Wellington
Der Tag steht für eine individuelle Besichtigung dieser Stadt, die spannende Gegensätze zwischen modernen Hochhäusern und restaurierten viktorianischen Holzhäusern bietet, zur freien Verfügung. Sehenswert sind auch das unterhaltsame Nationalmuseum „Te Papa" und der botanische Garten.
(F)

13. Tag (So): Wellington - Picton - Nelson
Am Morgen geht es mit der Fähre nach Picton. Die rund dreistündige Schifffahrt führt durch die romantischen Marlborough Sounds zur Südinsel. Ziel ist die kleine Hafenstadt Picton. In der Provinz Marlborough haben Sie bei dem Besuch eines Weingutes Gelegenheit, bei einer Weinprobe neuseeländischen Wein zu kosten. Über Havelock erreichen Sie dann die „Künstlerstadt" Nelson an der Tasman Bay.
Übernachtung: Beachcomber Motor Inn
(F)

14. Tag (Mo): Nelson - Abel Tasman NP - St. Arnaud
Von Nelson geht es nach Kaiteriteri, Ausgangspunkt für Ausflüge in den Abel Tasman Nationalpark mit seinen goldgelben Ständen, Wäldern mit Farnbäumen und türkisblauem Wasser. Bei einem Schiffausflug genießen Sie die Küstenlandschaft, oft begleitet von Delfinen und Robben. Sie haben zudem Gelegenheit zu einem Strandspaziergang oder einer kurzen Wanderung durch den Nationalpark. Anschließend fahren Sie nach St. Arnaud im Nelson Lakes Nationalpark, umgeben von einer malerischen Berglandschaft.
Übernachtung: Alpine Lodge
(F, A)

15. Tag (Di): St.Arnaud - Paparoa NP - Westland NP
Über Murchison fahren Sie zunächst durch die eindrucksvolle Schlucht des Buller, dann die Küste der Tasmansee entlang mit dem Ziel Paparoa Nationalpark. Dort werden Sie die sogenannten „Pfannkuchenfelsen" von Punakaiki besichtigen. Weiter geht es nach Hokitika, wo eine Jade-Manufaktur besichtigt wird. Nach einem kurzen Besuch des imposanten Franz Josef-Gletschertals erreichen Sie am späten Nachmittag Fox Glacier.
Übernachtung: Heartland Hotel Fox Glacier oder Lake Matheson Motel
(F)

16. Tag (Mi): Westland NP - Haast
Den Tag beginnen Sie mit einem Spaziergang am bekannten Lake Matheson. Bei guten Wetterverhältnissen besteht zudem die Möglichkeit zu einem Hubschrauberrundflug über die Alpen- und Gletscherlandschaft (ca. NZD 240,-). Anschließend fahren Sie weiter durch den Westland Nationalpark mit seinen imposanten Gletschern, Regenwäldern und Bergmassiven. In dieser Natur können Sie seltene Vogelarten wie den Kea erleben. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Kurzwanderung durch den Regenwald. Tagesziel ist die kleine Ortschaft Haast.
Übernachtung: Heartland Hotel Haast
(F, A)

17. Tag (Do): Haast - Queenstown
Nach der Überquerung des Haast-Passes ändert sich die Vegetation und es dominieren jetzt die trockenen Grasebenen Zentral-Otagos. Vorbei an den idyllischen Seen Wanaka und Hawea erreichen Sie über eine alpine Passtrasse die ehemalige Goldgräbersiedlung Arrowtown. Nach der Ankunft in Queenstown machen Sie eine kurze Rundfahrt.
2 Übernachtungen: Heartland Hotel Queenstown
(F)

18. Tag (Fr): Queenstown
Der heutige Tag gehört Ihnen und kann zu verschiedenen optionalen Aktivitäten genutzt werden, wie zum Beispiel einer romantischen Dampfschifffahrt auf dem Lake Wakatipu (ca. NZD 60,-), einer Wanderung in den umgebenden Bergen oder auch einer Seilbahnfahrt auf den Aussichtsberg Bob's Peak.
(F)

19. Tag (Sa): Queenstown - Fiordland NP (Milford Sound) - Te Anau
Von Queenstown aus geht die Fahrt entlang des einsamenen Lake Wakatipu bis nach Te Anau, am gleichnamigen See gelegen. Sie begeben sich von hier in die Tiefen des Fiordland Nationalparks und erleben eine Schifffahrt durch den berühmten Milford Sound, vorbei an malerischen Naturlandschaften bis hinaus auf das offene Meer. Es folgt die Fahrt zurück nach Te Anau.
Übernachtung: Distinction Luxmore Hotel
(F, A)

20. Tag (So): Te Anau - Dunedin
Die Weiterreise führt durch das fruchtbare Farmland von South Otago nach Dunedin. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Exkursion auf die nahe Otago Halbinsel. Eine „Wildlife Cruise" bringt Sie an die Klippen der Tairoa Heads, wo sich die weltweit einzige bekannte Festlandskolonie von Königsalbatrossen befindet. Mit etwas Glück erleben Sie diese majestätischen Vögel im Flug und können zudem Seebären, Delfine sowie den seltenen Gelbaugen-Pinguin beobachten.
Übernachtung: Kingsgate Hotel Dunedin
(F, A)

21. Tag (Mo): Dunedin - Lake Ohau
Der Tag beginnt mit einer Stadtrundfahrt durch das schottisch geprägte Dunedin mit seinen viktorianischen Gebäuden. Anschließend statten Sie den Moeraki Boulders einen Besuch ab - Steinkugeln, um die sich zahlreiche Legenden ranken. Vorbei an Stauseen geht es über Oamaru und durch das Waitaki-Tal weiter in das Landesinnere, zum Lake Ohau.
Übernachtung: Lake Ohau Lodge
(F, A)

22. Tag (Di): Lake Ohau - Mt. Cook NP - Fairlie
Am Morgen fahren Sie in den Mount Cook Nationalpark. Dort haben Sie die Gelegenheit zu einer kurzen Wanderung. Am Nachmittag fahren Sie durch das Mackenzie-Hochland vorbei am Lake Tekapo bis nach Fairlie. Hier erwarten Sie Gastfamilien, bei denen Sie die Nacht verbringen werden. Am Abend laden Sie die neuseeländischen Gastgeber zu einem gemütlichen Abendessen ein (auf Anfrage kann die Übernachtung - ohne Abendessen - auch in einem Motel arrangiert
werden).
(F, A)

23. Tag (Mi): Fairlie - Christchurch
Über Geraldine fahren Sie weiter nach Christchurch, wo Sie eine kurze Stadtrundfahrt erwartet. Christchurch ist die größte Stadt der Südinsel und vom Aussichtspunkt „Sign of the Takahe" haben Sie einen herrlichen Rundblick.
Übernachtung: Heartland Hotel Christchurch
(F)

24. Tag (Do): Christchurch - Deutschland
Ende Busreise: Die Rundreise endet nach dem Frühstück.
Flugpauschalreise: Abholung der Pauschalreisenden vom Hotel und Transfer zum Flughafen in Christchurch. Rückflug nach Deutschland.
(F)

25. Tag (Fr): Ankunft in Deutschland
Ende Flugpauschalsreise.

Änderungen des Reiseverlaufs und Hotels vorbehalten.

Abkürzungen:

(F) = Frühstück
(A) = Abendessen


Leistungen inklusive

Busreise:

  • Fahrt im klimatisierten Reisebus, Programm laut Reiseablauf
  • 20 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse, Lodges und guten Motels, 1 Übernachtung bei einer Gastfamilie (Gemeinschaftsnutzung von Bad/Dusche und WC)
  • Verpflegung gemäß Programm:
    F = Frühstück (21x)
    A = Abendessen (10x)
  • Deutschsprachige Reiseleitung, zugleich Fahrer
  • Nationalparkgebühren
  • Gepäcktransport: max. 20 kg pro Person
  • 1 hochwertiger Reiseführer pro Zimmer

Flugpauschalreise:

Leistungen wie Busreise plus:

  • Zug zum Fug (Infos auf Anfrage)
  • Flüge Deutschland – Auckland / Christchurch – Deutschland in der Touristenklasse mit Singapore Airlines.
  • Ankunfts-/Abflugtransfer (englischsprachig, bei Verlängerungsaufenthalt in einem anderen Hotel entfällt der Transfer)

Termine

April 2017 - März 2018

Rot = Termine mit garantierter Durchführung unabhängig von der Mindesteilnehmerzahl!

Flugpauschalreise:

24.10., 14.11., 19.12., 02.01., 16.01., 30.01., 13.02., 06.03.

Busreise:

26.10., 16.11., 21.12., 04.01., 18.01., 01.02., 15.02., 08.03.

Hinweis Preise:

Verfügbarkeiten bei Flug und Hotels, Währungsschwankungen und sich ändernde Steuern, Gebühren, Kerosinzuschläge etc. verändern auch immer wieder die Preise dieses Angebots. Den aktuellen Preis erhalten Sie bei einer Anfrage. Preise Stand November 2016

Mindestteilnehmerzahl:

7 Personen

Maximalteilnehmerzahl:

15 Personen


Preis pro Person/Zimmerbelegung mit

26.10.2017 - 01.02.2018 € 4399
15.02.2018 - 15.02.2018 € 4489
08.03.2018 - 08.03.2018 € 4399

26.10.2017 - 01.02.2018 € 5549
15.02.2018 - 15.02.2018 € 5639
08.03.2018 - 08.03.2018 € 5549

24.10.2017 - 30.01.2018 € 5883
13.02.2018 - 13.02.2018 € 5963
06.03.2018 - 06.03.2018 € 5883

24.10.2017 - 30.01.2018 € 7113
13.02.2018 - 13.02.2018 € 7203
06.03.2018 - 06.03.2018 € 7113

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Änderungen und Zwischenverkauf vorbehalten.


STOPOVER: Mit SINGAPORE AIRLINES auf dem Hin-/Rückflug in Singapur auf Anfrage möglich. Anmeldung nur zusammen mit Grundreise möglich - gerne vermitteln wir Ihnen das passende Stopover-Paket!


Informationen / Ergänzungen

Erläuterungen & Hinweise

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Weitere Mahlzeiten
  • Trinkgelder und weitere pers. Ausgaben
  • Fakultative Ausflüge

Optional: 19-tägige Kurzversion ohne Bay of Islands:

Die Reise kann auch als 19-tägige Variante ab Auckland bis Christchurch gebucht werden. Sie beginnt am 6. Tag in Auckland und es entfallen die ersten 3 Tage mit der Fahrt zur Bay of Islands. Reisetermine & Preise erhalten Sie auf Anfrage.

Flugpauschalreise - Informationen:

  • Flug: Sie fliegen mit SINGAPORE AIRLINES ab/bis Frankfurt, München oder Düsseldorf in Economy Class. Es können optional Zubringerflüge nach Frankfurt mit Lufthansa gebucht werden - Zuschläge auf Anfrage.
  • Alternativ ist der Flug auch mit QANTAS AIRWAYS, EMIRATES oder AIR NEW ZEALAND buchbar - Preise auf Anfrage.
  • Zug zum Flug: Die Anreise 2. Klasse mit der Deutschen Bahn ist bei dieser Flug-Pauschalreisen ab/bis Deutschland für Sie kostenlos enthalten. Weitere Informationen auf Anfrage.
  • Flughafentranfers: Bei Buchung der Flugpauschalreise sind die Flughafentransfers (englischsprachig) in Neuseeland im Preis inklusive. Bei einem Verlängerungsaufenthalt in einem anderen Hotel entfällt der Transfer.

Flugpauschalreise - Flug in Business Class:

Je nach Airlines und Reisezeitraum ist ein upgrade der Langstreckenflüge in Business Class gegen einen Zuschlag buchbar - Preise auf Anfrage.

Stopover:

  • SINGAPORE AIRLINES: Stopover in Singapur auf Anfrage möglich.
  • QANTAS AIRWAYS: Stopover in Sydney und Dubai auf Anfrage möglich.
  • EMIRATES: Stopover in Dubai auf Anfrage möglich.
  • AIR NEW ZEALAND: Stopover in Los Angeles oder auf einer der Inseln der Südsee (abhängig vom gebuchten Flugtarif) auf Anfrage möglich.

Preise & aktuelle Angebote auf Anfrage. Bitte beachten Sie, daß die Buchung eines Stopovers gleichzeitig mit der Buchung der Flugpauschalreise erfolgen muss.

Gut zu Wissen:

Aufgrund der dünnen Besiedelung Neuseelands können Sie nicht die gleiche Infrastruktur wie in Europa erwarten. Der Handy-Empfang ist an entlegenen Orten schwach oder auch gar nicht vorhanden. Internetzugang wird mittlerweile fast überall geboten, dennoch ist die Bereitstellung deutlich teurer als in Deutschland. Die meisten Hotels verlangen daher eine Gebühr für diesen Service.

Hinweis Preise:

Verfügbarkeiten bei Flug und Hotels, Währungsschwankungen und sich ständig ändernde Steuern, Gebühren, Kerosinzuschläge etc. verändern auch ständig die Preise dieses Angebots. Den aktuellen Preis erhalten Sie bei einer Anfrage.


Beratung & Buchung per E-Mail

Oder rufen Sie uns an:

Ihr Ansprechpartner Team Verkauf
E-Mail-Adresse: online@flug-reisecenter.de
Telefon: 07131 259120