Neuseeland Intensiv

Diese Reise führt Sie durch das schönste Land am Ende der Welt, wie die Neuseeländer ihre Heimat stolz nennen. Unterwegs bietet sich Ihnen eine fantastische Szenerie aus Regenwald, Hochgebirgen, heißen Quellen, kochenden Schlammtümpeln sowie erloschenen und noch tätigen Vulkanen.

Highlights:
  • Auckland
  • Bay of Islands
  • Wellington
  • Marlborough Sound
  • Abel Tasman NP
  • Franz Josef Gletscher
  • Queenstown
  • Milford Sound
  • Christchurch
Gut zu Wissen:
  • Begrenzte Teilnehmerzahl von max. 26 Personen
  • Preisvorteil für Frühbucher!

Diese Rundreise wird in folgenden Varianten angeboten:

  • Als Busreise (20 Tage) ab Auckland/bis Christchurch.
  • Als Pauschalreise (20 Tage) ab Auckland/bis Christchurch inkl. Transfers bei Ankunft/Abflug
  • Als Flugpauschalreise (23 Tage) ab/bis Deutschland/Österreich/Schweiz inkl. Flug - Preise auf Anfrage.
Hinweise:
  • Flughafentransfers sind englischsprachig und bei der Pauschalreise inklusive
  • Flugpauschalreise: Diese Rundreise wird auch inklusive Flug ab/bis Deutschland/Österreich/Schweiz angeboten! Fragen sie uns nach den tagesaktuellen Flugpreisen zu Sonderkonditionen!
  • Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Einzelfall prüfen wir dieses jedoch gerne für Sie.

Reiseverlauf

1. Tag (So): Auckland
Nach der Ankuft individuelle Anreise zum Hotel, in dem Sie die erste Nacht verbringen. Ihr Zimmer steht Ihnen ab 15 Uhr zur Verfügung. Am Abend Treffen aller Reiseteilnehmer im Hotel. Eine Nacht im Hotel Grand Millennium Auckland (gehobene Mittelklasse, Landeskat.: 4 Sterne). (Abendessen)

2. Tag (Mo): Auckland – Bay of Islands
Fahrt über Whangarei zur subtropischen Bay of Islands. Sie unternehmen einen Schiffsausflug durch das Insellabyrinth der Bay of Islands. Am Cape Brett, wo man zum berühmten „Hole in the Rock“ gelangt, kann man oft vom Schiff aus Delphine beobachten.Sie übernachten unweit von Waitangi, wo 1840 ein grundlegender Vertrag zwischen den Maori und der britischen Krone unterzeichnet wurde. Der Vertrag bestimmt auch heute noch das Zusammenleben beider Kulturen. 3 Nächte im Scenic Hotel Bay of Islands (Mittelklasse, Landeskat.: 4 Sterne) Ca. 240 km (Frühstück, Abendessen)

3. Tag (Di): Bay of Islands
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie z. B. einen fakultativen Ganztagesausflug an die Nordspitze Neuseelands, zum Cape Reinga. Hier treffen Südpazifik und Tasman See aufeinander. Entweder auf dem Hin- oder Rückweg (gezeitenabhängig) fährt der Bus ein Teilstück entlang eines der landschaftlichen Höhepunkte des Nordens Neuseelands, dem Ninety Mile Bach. (Frühstück)

4. Tag (Mi): Bay of Islands - Waipoua Forest - Auckland
Von der Bay of Islands fahren Sie im Bus an die Westküste, zur verträumten Bucht von Hokianga. So herrlich abgeschieden kann Neuseeland sein! Bei Opononi haben Sie den goldfarbenen Sand der imposanten Düne im Blick. Doch es wird noch besser. Denn im Naturschutzgebiet des Waipoua Forest blicken Sie ehrfürchtig auf zu uralten Baumriesen: Bis über 50 Meter wachsen die Kauris hoch - sofern sie den Rodungswahn der Pionierzeit überlebt haben. Mehr dazu erfahren Sie im anschaulichen Kauri Museum in Matakohe, knapp 100 km entfernt. Auckland erreichen Sie am späten Nachmittag: Die größte Metropole des Landes liegt wunderschön an der natürlichen Hafenbucht und ist auf 53 Vulkankegeln erbaut. Eine Nacht im Hotel Grand Millennium Auckland (gehobene Mittelklasse, Landeskat.: 4 Sterne). Ca. 345 km (Frühstück)

5. Tag (Do): Auckland - Coromandel Halbinsel - Rotorua
Der Bus verlässt Auckland in Richtung Süden, um Kurs auf die Coromandel Peninsula zu nehmen: Die Halbinsel ist ein kleines Naturparadies mit schroffen Felsmassiven im Innern und weichen Sandstränden drum herum. Am spektakulären Hot Water Beach bei Hahei dringen sogar heiße Thermalquellen durch den Sand an die Oberfläche – bei Ebbe ein Riesenbadespaß. Die Route folgt dann dem Küstenverlauf weiter nach Süden, vorbei an der wald- und wasserreichen Wildnis des Kaimai Mamaku Forest Park und durch das fruchtbare Hinterland der Bay of Plenty. Sobald der ca. 80 qkm große Lake Rotorua ins Blickfeld gerät, ist das „heiße Herz“ der Nordinsel erreicht: Aufregende Thermalgebiete umgeben den See, der aus der Caldera eines Vulkans entstanden ist. Ankunft in Rotorua, Thermalzentrum Neuseelands und wichtiges Zentrum der Kultur der Maori. 2 Nächte im Distinction Hotel Rotorua (Mittelklasse, Landeskat.: 4 Sterne) Ca. 390 km (Frühstück)

6. Tag (Fr): Rotorua
Vormittags besuchen Sie den Thermalpark Whakarewarewa mit dem Kulturzentrum Te Puia. Vor der Kulisse speiender Geysire und dampfender Quellen lernen Sie die Sitten und Bräuche der ersten Einwanderer Neuseelands kennen. Wohlmöglich bekommen Sie einen scheuen Kiwi-Vogel zu Gesicht: im Nachthaus, wo die beinahe ausgestorbene heimische Art im abgedunkelten Gehege gehalten wird. In Te Puia befindet sich auch das Maori Arts and Craft Institute, wo Sie Holzschnitzer bei ihrer Arbeit beobachten können. Doch zunächst ein reichhaltiges Buffet-Mittagessen mit köstlichen Speisen aus dem „Hangi“-Erdofen. Abschließend werden Sie von den Maori mit farbenfroher polynesischer Folklore, wie traditionelle Tänze und Gesänge, überrascht. Auch der aufsehenerregende Kriegstanz, der „Haka“, darf nicht fehlen. (Frühstück, Mittagessen)

7. Tag (Sa): Rotorua - Napier
Weiterfahrt nach Wairakei mit Besuch der Maori des Ngati Tuwharetoa-Stammes. Nach der traditionellen Begrüßung besteht hier die einmalige Gelegenheit zu einem Gespräch und Gedankenaustausch mit einem Stammesältesten. Gelegenheit die Kultur der Maori zu erleben und direkt zu erfahren. Abgerundet wird Ihr Besuch bei den Ngati Tuwharetoa mit einem „Morning Tea“. Noch ein staunender Blick auf die schäumenden Kaskaden der mächtigen Huka Falls, wie die Wasserfälle des Waikato River heißen, und der Bus fährt geradewegs hinab zum Lake Taupo, Neuseelands größtem See, entstanden bei einem gewaltigen Vulkanausbruch vor gerade mal knapp 27.000 Jahren. Im weiteren Verlauf folgt die Reiseroute in kurvigen Abschnitten und über bewaldete Hügel dem State Highway 5 nach Südosten. Eine einsame Landstraße mit nur wenigen kleinen Ansiedlungen entlang der Strecke. Im fruchtbaren Mündungstal des Esk River kommt dann wieder Meer in Sicht: 2 Nächte in Napier im Scenic Hotel Te Pania (gehobene Mittelklasse, Landeskat.: 4 Sterne) Ca. 240 km (Frühstück)

8. Tag (So): Napier
Napier ist einfach sehenswert! Eine Stadt in konsequentem Art-déco-Stil. Der stilechte Wiederaufbau erfolgte nach dem Erdbeben im Jahr 1931, bei dem Napier fast gänzlich zerstört worden war. Aber die sonnenverwöhnte Hawkes Bay ist auch eine berühmte Weingegend, somit eine gute Gelegenheit zu einer Weinprobe bei einem ansässigen Weingut. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Ihr Hotel liegt zentral und nah an der attraktiven Strandpromenade – wie geschaffen zum abendlichen Flanieren. (Frühstück)

9. Tag (Mo): Napier – Wellington
Ihr heutiges Tagesziel ist Wellington. Auf Ihrem Weg Richtung Süden passieren Sie Hastings, das für seine Weinanbaugebiete bekannt ist. In Wellington angekommen, entdecken Sie die Stadt in Form einer kurzen Stadtrundfahrt. Vom Mount Victoria haben Sie eine fantastische Aussicht auf die im Halbkreis entlang der geschützten Bucht gebaute Landeshauptstadt. 2 Nächte im Hotel Copthorne Oriental Bay (Mittelklasse). Ca. 350 km (Frühstück, Abendessen)

10. Tag (Di): Wellington
Tag zur freien Verfügung. Die Hauptstadt Neuseelands hat allerhand zu bieten. Entdecken Sie Wellington auf eigene Faust! Schlendern Sie die schöne Hafenpromenade entlang und finden in der City gut erhaltene viktorianische Architektur. Die knallrote Cable Car (optional) bringt Sie hinauf zum gepflegten Botanischen Garten. An Te Papa, dem üppig ausgestatteten Nationalmuseum, führt kein Weg vorbei. Und womöglich schaffen Sie noch den Abstecher nach Zealandia (optional). Die Wildnis-Oase nahe der Innenstadt beherbergt bedrohte Tierarten. Selbst urzeitliche Tuataras kann man hier – fast wie in freier Wildbahn – beobachten. (Frühstück)

11. Tag (Mi): Wellington - Nelson
Am Morgen fahren Sie mit der Fähre von Wellington nach Picton auf die Südinsel, in die Provinz Marlborough. Die rund dreistündige Schifffahrt führt Sie über das offene Meer und die Cook Strait. Über Havelock fahren Sie weiter nach Nelson, an die sonnenreiche Tasman Bay. Eine Nacht im Hotel Grand Mercure Monaco Nelson (Mittelklasse, Landeskat.: 4,5 Sterne) Ca. 150 km + 3,5 Std. Fähre (Frühstück, Abendessen)

12. Tag (Do): Abel Tasman NP - Punakaiki
Der Tag beginnt mit einen Bootsausflug mitten hinein in ein sanftes Naturparadies im Nordwesten der Südinsel. Goldgelbe Sandstrände zwischen grünem Regenwalddickicht und türkisfarbenen Meereswogen: Der Abel Tasman National Park schmeichelt der Schöpfung. Genießen Sie die Ausblicke vom Boot aus. Und achten Sie auf Robben, die sich gerne auf den Felsen in der Sonne wärmen. An Land laden gut geebnete Pfade zu einem kurzen Spaziergang unter baumhohen Farnen ein. Oder Sie bleiben einfach am Strand und nehmen ein Bad in der Tasmanischen See. Über Murchison fahren Sie weiter durch die eindrucksvolle Schlucht des Buller River zur wilden West Coast. Die tosende Brandung der Tasmanischen See hat im Paparoa National Park die berühmten Pancake Rocks in Punakaiki aus dem Kalkstein gefräst: Steilfelsen, die wie riesige gestapelte Pfannkuchen anmuten – und mit spritzigen Wasserfontänen pitschnass machen, wenn man nicht aufpasst. Eine Nacht im idyllisch am Strand gelegenen Punakaiki Resort Hotel (Mittelklasse). Ca. 340 km (Frühstück)

13. Tag (Fr): Punakaiki - Franz Josef
Die Fahrt nach Süden folgt dem Küstenverlauf, vorbei an Greymouth, der größten West Coast Town. Jade war schon für die Maori von ganz besonderem Wert. In Hokitika besuchen Sie eine Jademanufaktur, bevor Sie über die alten Goldgräberstädtchen Ross und Harihari die kleine Ortschaft Franz Josef im Westland Nationalpark erreichen. Bei guten Wetterverhältnissen haben Sie die Möglichkeit zu einem Hubschrauberrundflug über die Alpen- und Gletscherlandschaft. Alternativ können Sie auch in einem der Heißwasser-Pools von Franz Josef entspannen (alles fakultativ). Eine Nacht im Scenic Hotel Franz Josef Glacier (Mittelklasse, Landeskat.: 4 Sterne). Ca. 220 km (Frühstück)

14. Tag (Sa): Franz Josef – Queenstown
Sie fahren durch die Regenwälder der Westküste und über den Haast Pass in den Mount Aspiring Nationalpark. Entlang der idyllischen Seen Wanaka und Hawea, erreichen Sie die liebevoll restaurierte Goldgräbersiedlung Arrowtown. Danach Weiterfahrt nach Queenstown. 2 Nächte im Copthorne Hotel Lakefront (Mittelklasse). Ca. 360 km (Frühstück)

15. Tag (So): Queenstown
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unternehmen Sie z. B. eine Wanderung, eine Bootsfahrt mit dem Dampfschiff „Earnslaw“ auf dem Wakatipu See oder fahren Sie mit der Seilbahn auf den Bob’s Peak, von wo Sie die Panoramasicht auf die Berge genießen können (alles fakultativ). (Frühstück)

16. Tag (Mo): Queenstown – Te Anau
Durch eine eindrucksvolle Berglandschaft fahren Sie in den Fiordland Nationalpark zum bekannten Milford Sound. Eine Schiffsrundfahrt durch den Fjord zeigt Ihnen die ganze Unverfälschtheit dieses Gebiets. Danach geht es durch die unberührte Natur des Nationalparks nach Te Anau. Eine Nacht im Distinction Luxmore Hotel (Mittelklasse, Landeskat.: 4 Sterne). Ca. 410 km (Frühstück, Abendessen)

17. Tag (Di): Te Anau – Dunedin
Sie fahren nach Dunedin, einer Stadt mit schottischem Stadtbild. Am Nachmittag geht es auf die Otago Halbinsel, von wo aus Sie eine Schifffahrt machen, bei der Sie unter anderem Albatrosse sehen können. Eine Nacht im Scenic Hotel Dunedin City (gehobene Mittelklasse, Landeskat.: 4,5 Sterne). Ca. 300 km (Frühstück)

18. Tag (Mi): Dunedin – Twizel
Sie machen eine Stadtrundfahrt durch das vom Goldrausch geprägte Dunedin. Entlang der Küste Otagos geht es danach zu den „Moeraki Boulders“, seltsam geformten Steinkugeln, die aussehen als hätten Riesen mit Murmeln gespielt. Über Oamaru fahren Sie entlang vieler Stauseen ins Landesinnere durch das Tussock-Plateau des Mackenzie Country. Ziel ist der kleine Farmort Twizel. Eine Nacht im Mackenzie Country Hotel (Mittelklasse). Ca. 260 km (Frühstück, Abendess

19. Tag (Do): Twizel – Christchurch
Mit etwas Glück hüllt sich der Aoraki Mount Cook heute nicht in tiefhängende Wolken. So können Sie den mit 3.724m höchsten Berg Neuseeland während der Weiterfahrt in seiner ganzen weißen Pracht bestaunen. Erstes Ziel ist Lake Tekapo, wo bei guten Wetterverhältnissen Gelegenheit zu einem Alpenrundflug besteht (fakultativ). Danach fahren Sie über Fairlie weiter nach Christchurch. Es folgt eine kurze Rundfahrt durch die größte Stadt der Südinsel. Eine Nacht im Heartland Hotel Cotswold (Mittelklasse, Landeskat.: 3,5 Sterne) Ca. 300 km (Frühstück, Abendessen)

20. Tag (Fr): Christchurch
Die Busreise endet mit dieser Übernachtung nach dem Frühstück. (Frühstück)

Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.


Leistungen inklusive

Busreise:

  • Gruppenreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus (bei weniger als 16 Teilnehmern Transport in kleinerem Fahrzeug)
  • 19 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels und Lodges der Mittelklasse und gehobenen Mittelklasse
  • 19x Frühstück (F), 1x Mittagessen (M), 7x Abendessen (A)
  • Deutschsprechende Reiseleitung während der Rundreise (bei weniger als 20 Teilnehmern ist der Reiseleiter auch Fahrer)
  • Eintrittsgelder, Besichtigungen und Schifffahrten lt. Reiseverlauf
  • Alle Nationalparkgebühren
  • Fähre Wellington - Picton
  • Digitaler Reiseführer

Pauschalreise:

Leistungen wie Busreise plus:

  • Ankunfts-/Abflugtransfers (englischsprachig)

Termine

April 2020 - März 2021

Rot = Termine mit garantierter Durchführung unabhängig von der Mindestteilnehmerzahl!

Busreise & Pauschalreise:

ab Auckland sonntags: 25.10., 08.11., 15.11., 20.12., 10.01., 31.01., 21.02., 07.03., 14.03.

Hinweis Preise:

Verfügbarkeiten bei Flug und Hotels, sowie Währungsschwankungen und sich ändernde Steuern, Gebühren, Kerosinzuschläge etc. können auch die Preise dieses Angebots verändern. Den aktuellen Preis erhalten Sie bei einer Anfrage.

Preise für Kinder im Zimmer der Eltern auf Anfrage.

Mindestteilnehmerzahl:

10 Personen

Maximalteilnehmerzahl:

26 Personen

Mindestalter:

12 Jahre

Frühbucher:
€ 423 Ermäßigung


Frühbucher-Angebot:
bis € 423 Ermäßigung pro Person bei Buchung bis 31.01.2020
bzw. bei Buchung bis 10 Monate vor Tourbeginn


Preis pro Person/Zimmerbelegung mit

25.10.2020 - 14.03.2021 € 4826

25.10.2020 - 14.03.2021 € 4643

25.10.2020 - 14.03.2021 € 6015

25.10.2020 - 14.03.2021 € 4872

25.10.2020 - 14.03.2021 € 4657

25.10.2020 - 14.03.2021 € 6142

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Änderungen und Zwischenverkauf vorbehalten.


STOPOVER: z.B. mit SINGAPORE AIRLINES auf dem Hin-/Rückflug in Singapur auf Anfrage möglich. Anmeldung nur zusammen mit Grundreise möglich - gerne vermitteln wir Ihnen das passende Stopover-Paket!


Informationen / Ergänzungen

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Fluganreise ab/bis Deutschland (Busreise & Pauschalreise)
  • Ankunfts-/Abflugtransfers (Busreise)
  • fakultative Ausflüge
  • weitere Mahlzeiten, Getränke und Trinkgelder
  • weitere persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherungen

Flughafentransfers Neuseeland (Pauschalreise):

Bei der Pauschalreise sind die englischsprachigen Flughafentransfers bei Ankunft und Abflug inklusive.

Gepäck:

Gepäcktransport max. 20 kg pro Person.

Flugpauschalreise - Infos Flüge:

Bei der Flugpauschalreise sind zusätzlich Hin- und Rückflug ab/bis Deutschland/Österreich/Schweiz, hin nach Auckland und zurück ab Christchurch, in der Touristenklasse inklusive. Sie fliegen z.B. mit Singapore Airlines oder Emirates.
Hinweis Preise (auf Anfrage): Es handelt sich um tagesaktuelle Flugpreise, die in Abhängigkeit von Buchungsdatum, Reisetermin und Platzverfügbarkeit variieren können. Wegen häufigen Änderungen des Preisanteils für die Flüge (Flugpreis, Steuern & Gebühren, Kerosinzuschläge etc.) sind die Preise auf Anfrage.

Rail & Fly: Bei Pauschalreisen beinhalten die mitgebuchten Flüge ein kostenloses Rail & Fly-Bahnticket. Bundesweit gültig für DB 2. Klasse; gilt nicht für selbst arrangierte Flüge und bei verbundenen Reiseleistungen.

Flug in Premium Economy-, Business- oder First Class:

Je nach Airlines, Verfügbarkeit und Reisezeitraum sind die Langstreckenflüge auch in Premium Economy-, Business- oder First Class buchbar - Preise auf Anfrage.

Preise & aktuelle Angebote auf Anfrage. Bitte beachten Sie, daß die Buchung eines Stopovers gleichzeitig mit der Buchung der Flugpauschalreise erfolgen muss.

Allgemeine Hinweise des Veranstalters:

  • Anreise und Abreise: Bei allen Pauschalrundreisen werden Sie vor Ort von einem Mitarbeiter unserer Agentur oder einem Fahrer am Flughafen empfangen und zu Ihrem ersten Hotel gebracht. Am letzten Tag der Rundreise werden Sie zudem wieder zu Ihrem Abflug an den Flughafen gefahren.
  • Zusatznächte: Möchten Sie schon ein paar Tage vorher anreisen oder zum Ende der Rundreise Ihren Aufenthalt verlängern, können Sie Zusatznächte zu Ihrer Pauschal- oder Bausteinreise hinzubuchen. Preise auf Anfrage.
  • Garantierte Termine bzw. Durchführung: Fast alle unsere Rundreisen in Neuseeland bieten garantierte Termine. Diese werden in jedem Fall, ungeachtet der Teilnehmerzahl, durchgeführt. Sollte bei einem nicht garantierten Termin die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, behalten wir uns das Recht vor, die Reise spätestens vier Wochen vor Beginn abzusagen. In diesem Fall bemühen wir uns selbstverständlich darum, eine Alternative für Sie zu finden. Unser Tipp daher: Achten Sie darauf, einen garantierten Termin zu buchen, wenn Sie zeitlich flexibel sind!
  • Maximale Teilnehmerzahl: Grundsätzlich beträgt die maximale Teilnehmerzahl 38 Personen pro Reisebus. Wir bieten jedoch auch Kleingruppenreisen mit maximal 14 Teilnehmern sowie Reisen mit maximal 26 Teilnehmern. Achten Sie auf die Ausschreibung der einzelnen Rundreisen.
  • Reiseleitung und Reisegruppe: Unsere geschulten und deutschsprachigen Reiseleitungen sind bestens mit Land und Leuten vertraut und stehen Ihnen kompetent mit Rat und Tat zur Seite. Da unsere Reisen aus einzelnen Modulen aufgebaut sind, kann es sein, dass Reiseleitung und Teilnehmer während Ihrer Reise wechseln. Dieses Prinzip sorgt dafür, dass wir Ihnen fast überall garantierte Termine anbieten können und eventuelle Mindestteilnehmerzahlen erreicht werden.
  • Reisebusse: Neuseeländische Reisebusse haben einen anderen Standard als deutsche Busse. Es ist üblich, dass die Fahrzeuge nur eine Tür zum Ein- und Aussteigen sowie kein WC haben. Sie brauchen sich jedoch keine Sorgen zu machen: es werden genügend Pausen eingelegt. Alle Busse sind komfortabel und klimatisiert. Bei Kleingruppen werden häufig Kleinbusse eingesetzt und es kann vorkommen, dass die Reiseleitung auch gleichzeitig den Bus fährt.
  • Rotation bei Platzwahl im Bus: Bei uns sitzt jeder in der ersten Reihe! Bei diesem Prinzip nehmen Sie jeden Tag einen neuen Platz ein und lernen so neue Sitznachbarn kennen. Aufgrund des Rotationsverfahrens sind keine festen Sitzplatzreservierungen möglich.
  • Gepäck: Wir empfehlen den Abschluss einer Reisegepäckversicherung. Gemäß Ausschreibung ist die Beförderung von einem Gepäckstück pro Person (20 kg) eingeschlossen. Ausnahmen können nicht gewährt werden, da zum einen die Beladung des Busses beachtet werden muss und zum anderen die Fahrer und Gepäckträger nicht mehr Gewicht heben dürfen. Während der Reise bieten sich jedoch ausreichend Wasch- und Bügelmöglichkeiten. Auch ein Fön wird üblicherweise im Zimmer zur Verfügung gestellt.
  • Fakultative Ausflüge: In den Rundreiseverläufen erwähnen wir zum Teil fakultative Ausflüge. Diese dienen nur als erste Idee. Vor Ort erhalten Sie eine Liste aller zubucharen Ausflüge, welche Sie bar oder mit Kreditkarte zahlen können. Bei manchen gibt es zudem eine Mindestteilnehmerzah.
  • Unterkünfte: Bei fehlender Angabe der Landeskategorie liegt keine Zertifizierung vor.

Hinweis Preise:

Verfügbarkeiten bei Hotels und Flügen, sowie Währungsschwankungen und sich ändernde Steuern, Gebühren, Kerosinzuschläge etc. können auch die Preise dieses Angebots verändern. Den aktuellen Preis erhalten Sie bei einer Anfrage.


Beratung & Buchung per E-Mail

Oder rufen Sie uns an:

Ihr Ansprechpartner Team Verkauf
E-Mail-Adresse: online@flug-reisecenter.de
Telefon: 07131 259120