Allgemeine Informationen Western Australia

© Tourism Australia  

Angebote

Western Australia - Allgemeine Informationen: West Australien bietet ein ganz besonderes Urlaubserlebnis. Fremdenverkehr wird hier zwar großgeschrieben, doch ist es dem Bundesstaat gelungen, einen umweltfreundlichen Tourismus zu entwickeln. So offenbart sich die Landschaft in Ihrer natürlichen Schönheit, in der menschenleere, unverdorbene Reservate zum Erkunden einer Flora und Fauna einladen, die sich seit Jahrhunderten nicht geändert haben. Ein wahrlich buntes Beispiel ist der Teppich von Wald- und Wiesenblumen, in den die Natur die Westküste jedes Jahr neu verwandelt.

Fakten: West Australien nimmt ein Drittel Australiens ein und ist somit flächenmäßig der größte Bundesstaat des Kontinents. Seine Küste allein erstreckt sich über 12500km von der Timorsee im Norden bis zum südlichen Ozean im Süden. Der Staat hat eine Einwohnerzahl von ca. 2 Millionen, von denen der größte Teil in der Hauptstadt Perth leben.

Sehenswürdigkeiten

  • Perth: Perth ist die Hauptstadt West-Australiens und der Ausgangspunkt für die Erkundung des Landes. Durchschnittlich scheint die Sonnen hier 8 Stunden am Tag, mehr also als in jeder anderen Stadt Australiens. Im Kings Park können Sie ein Picknick mit herrlichem Ausblick auf die Stadt genießen. 12 km von Perth laden weiße Sandstrände zum Schwimmen und Surfen im Indischen Ozean ein. Geschützte Gewässer bieten die Ufer des Swan River, Como und Point Walter, die von Perth aus bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind. Perth gilt mit seiner hellen, großzügigen Atmosphäre als die freundlichste Stadt Australiens.
  • York & Wave Rock: 340 km östlich von Perth. York gilt als die historisch bedeutsamste Stadt West Australiens. Von hier aus geht es in Richtung Osten weiter nach Hyden und Wave Rock, eine Gesteinsbildung, die im Laufe der Zeit durch Witterungseinflüsse entstanden ist.
  • Nambung National Park (Pinnacles): 260 km nördlich von Perth. Überreste versteinerter Wälder aus prähistorischen Zeiten. Diese bizzare Landschaft aus Sand und Stein in Sichtweite des Meeres begeistern die Besucher. Der Rundgang des Geländes erstreckt sich auf eine Länge von ca. 2 km.
  • Exmouth & Ningaloo Reef: Exmouth liegt 1131 km nördlich von Perth. Im Mittelpunkt des der Küste am nächsten gelegenen Randriffs Australiens, das sich über insgesamt 260 km erstreckt, steht der Ningaloo Marine Park. Das Riff ist an vielen Stellen direkt vom Strand zugänglich. Das Ningaloo Reef ist bekannt für die weltweit höchste Konzetration von Walhaien, was diesen Spot für Taucher sehr reizvoll macht. Für passionierte Taucher ist dies Grund genug den weiten Weg auf sich zu nehmen. Der Marine Park erstreckt sich über 260 km parallel zur Küste in einer Entfernung von ein paar hundert Metern bis zu 4 km. Whale Shark Season ist von Anfang April für ca. 2 1/2 Monate.
  • Karijini National Park: Zu den Höhepunkten gehören die Schluchten des Karijini National Parks, der nach wie vor als Geheimtipp gilt. Lassen Sie sich von Aborigines-Führern durch das atemberaubende rote Gestein, die Wasserlöcher und die steilen Schluchten lotsen. Lage: unweit von Karratha oder Port Hedland Airport.
  • Weitere Sehenswürdigkeiten in Western Australia:
    • Rodnest Island
    • Fremantle
    • Albany
    • Cape Le Grand National Park
    • Stirling Ranges
    • Kalgoorlie
    • Monkey Mia
    • Kalbarri National Park
    • Broome
    • Hidden Valley National Park

Western Australia - Klima:

West Australien ist wegen seiner klimatischen Vielfalt das ganze Jahr über eine Reise wert. Ein Drittel des Staates liegt in den Tropen, nördlich des Wendeskreises des Steinbocks, und zeigt im Gegensatz zum Süden und Südwesten, wo Mittelmeerklima vorherrscht, deutliche Unterschiede. Der Sommer der südlichen Hemisphäre (November bis März) ist für einen Besuch im Südwesten am besten geeignet, während sich der Norden im Winter (April bis Oktober) von seiner besten Seite zeigt.